Der Wert eines Fotos im digitalen Zeitalter

fotokurs sternberg

Schulkurs im Rahmen von Künstler für Schüler
15.04. – 19.04.2013

Die Grundidee für den Workshop an der Verbundenen Regional Schule und Gymnasium Sternberg bildete die Suche nach dem Wert einer Fotografie in der schnelllebigen, digitalen Bilderflut.
Am Anfang stand eine leere Schultafel und die Fragestellungen: Welche Themen interessieren die Schüler an der Fotografie? Was erwarten die Teilnehmer, die alle schon fotografiert haben, ob mit dem Mobiltelefon, mit der Kompakt- bzw. mit einer Spiegelreflexkamera… Ideen gibt es viele, doch wie setzt man sie sinnvoll um?
Da der Workshop über mehrere Wochen verteilt stattfand, hatten die Teilnehmer Zeit sich zwischen den Treffen Gedanken zu machen, Motive zu finden und diese fotografisch festzuhalten. Dabei standen Fragen im Zentrum wie: Welche Sicht auf die Stadt nützt dem Tourismus? Welcher Blick in die Natur zeigt die Vielfältigkeit der Landschaft?
Über die Wochen wurden die Aufgaben präzisiert und Anleitungen gegeben, es wurden Exkursionen durchgeführt und die Ergebnisse diskutiert. Zum Abschluss des Kurses präsentierten die Teilnehmer mit viel Stolz in der Aula der Schule ihre Arbeiten.

Foto © Sayang | SVZ
(18.04.2013)