Fischtage in Dabel

Künstler für Schüler

Schulkurs im Rahmen von Künstler für Schüler 20.04. – 24.04.2015

Die Sternberger Seenlandschaft ist eine Fischreiche Region in der viel geangelt wird.
Der einwöchige Workshop in der Grundschule vermittelte den Schülern der 3. Klasse die heimische Fischfauna. Mit den künstlerischen Techniken Zeichnen, Linolschnitt, Collage und Malen und ihren unterschiedlichen Herangehensweisen haben die Teilnehmer eine Woche lang am Thema gearbeitet.
Die Woche startete mit einem Besuch beim Fischer im Ort. Der erlangte Einblick in die Wasserwelt konnte danach mit Stiften festgehalten werden.
Am zweiten Tag wurde mit den erarbeiteten Konturen weiter gearbeitet. Papier wurde geschnitten, gerissen und nach Bedarf arrangiert.
Am Mittwoch standen der Kartoffeldruck und der Linolschnitt im Mittelpunkt. Die Kinder konnten ihre Kunstwerke fast „unendlich“ reproduzieren.
Am vorletzten Tag wurde das erste Mal in der Größe der späteren Einzelformate mit Wasserfarben auf Papier gearbeitet. Proportionen und erste Details entstanden.
Aufbauend auf den Übungen der voran gegangenen Tage wurden zum Abschluss 30 x 30 cm große MDF-Platten mit Acryl bemalt. Gefragt waren dazu das Abstraktionsvermögen und das Verständnis für den „Nachbarn“.
Durch das Zusammenfügen der 18 Bilder entstand ein großes „Aquarium“.

Foto © Kuhlmann | SVZ
(28.04.2015)